Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

GmbH Unternehmerkredit der KfW Bank als Investitionskredit und Betriebsmittelkredit

Viele GmbH Geschäftsführer werden von ihrer Hausbank nicht optimal beraten. Denn die KfW Bank bietet auch für eine GmbH den günstigen KfW Unternehmerkredit für fast alle Betriebsmittel und Investitionen eines Unternehmens. Darüber hinaus haben sich viele Kreditgeber auf die Finanzierung einer GmbH mit einem Unternehmerkredit spezialisiert. So kann die GmbH einen Unternehmerkredit bis 450.000 Euro auch ohne Sicherheiten beantragen. Voraussetzungen für eine Finanzierung ohne Sicherheiten sind, dass die GmbH erfolgreich am Markt tätig ist und zwei gute Jahresabschlüsse vorlegen kann. Für eine gute Bonität sind beim KfW Unternehmerkredit ein positives Eigenkapital und mittlere Wirtschaftsauskünfte erforderlich.

Meistens benötigen Unternehmen eine Finanzierung, wenn die Bonität nicht so gut ist. Auch dafür gibt es Finanzierungsangebote. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass eine Gesellschaft dann höhere Zinsen zahlen muss. Aber für viele Gesellschaften steht die Sicherung der Liquidität im Vordergrund, um Zahlungsausfälle zu vermeiden.

Sie suchen Hilfe bei der Finanzierung?

Dann sind Sie hier richtig! Als Finanzierungs- und Förderberater sind wir neutral und unabhängig. Wir verkaufen Ihnen nicht den Kredit mit der höchsten Provision für uns, sondern suchen den für Ihre Situation besten Kredit für Sie aus.

Im Vordergrund stehen staatliche Fördermittel der KfW Bank mit günstigen Zinsen und einer Haftungsfreistellung. Wenn die Bonität dafür nicht ausreichend ist, dann gibt es zahlreiche alternative Kreditangebote, je nach Ihrer Individuellen wirtschaftlichen Situation. Von Bürgschaftsbanken, Spezialbanken mit Krediten ohne Sicherheiten bis zu Krediten von Privatinvestoren.

Verwendungszweck für einen Kredit:

  • Alle Arten von Investitionen (Gebäude, Maschinen und Fahrzeuge)
  • Auftragsvorfinanzierung (Material- und Personalkosten)
  • Aufbau Warenlager
  • Betriebsmittelfinanzierung für alle Kostenarten
  • Finanzierung Lieferantenverbindlichkeiten
  • Kapitalbedarf für andere Zwecke
  • Liquiditätsfinanzierung
  • Steuernachzahlungen
  • Umschuldung Kontokorrentkredit und andere Kredite

Unsere Beratung wird von der BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit 50% (alte Bundesländer) bis 80% (neue Bundesländer) mit einem Zuschuss von 1.500 € bis 2.400€ gefördert.

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren ein kostenfreies Erstgespräch.

Kreditberatung, auch wenn Banken ablehnen!

  • günstige staatliche Kredite der KfW Bank mit Haftungsfreistellung
  • Umschuldung teuren Kontokorrentkredit
  • Auftragsvorfinanzierung und Aufstockung Warenlager
  • Bürgschaft der Bürgschaftsbank bei zu geringen Sicherheiten
  • Kapitalbeschaffung für andere Zwecke
  • Beratungskostenzuschuss 50% bis 80% durch Corona-Krise

Es gibt Banken die noch finanzieren, wenn die Hausbank ablehnt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, das Erstgespräch ist kostenfrei!

Google Empfehlung zu diesem Beitrag

Ähnliche Beiträge für Unternehmerkredit für GmbH der KfW Bank

> KfW Unternehmerkredit für Selbstständige

> Unternehmerkredit

> Unternehmerkredit ohne Sicherheiten

> Finanzierung GmbH

Inhaltsverzeichnis KfW Bank Unternehmerkredit für GmbH

  1. GmbH Unternehmerkredit für GmbH als Investitionskredit und Betriebsmittelkredit
  2. KfW Unternehmerkredit als Gründerkredit für eine GmbH
  3. Förderleistungen der KfW als Unternehmerkredit für eine GmbH
  4. Unternehmerkredit der KfW für bestehende Unternehmen in der Wachstumsphase

KfW Unternehmerkredit für Gründung einer GmbH

Zur Gründungsförderung stehen mindestens drei Kreditformen der KfW Bank zur Verfügung. Teils kann ein Gründerkredit für eine GmbH innerhalb der ersten fünf Jahre nachträglich beantragt werden. Der Gründerkredit KfW StartGeld ist ein Förderkredit, die KfW Bank gewährt für den Kredit eine Haftungsfreistellung von 80%. Beantragt werden kann der Unternehmerkredit auch bei bestehender Nebenselbständigkeit, die in der Folge zur GmbH umgewandelt wird. Für die Kreditaufnahme von bis zu 100.000 Euro ist kein Eigenkapital erforderlich. Zulässige Förderungsgründe sind die Anschaffung von Materialien, Maschinen oder zur Besicherung von Miete und Betriebskosten.

Der KfW Unternehmerkredit dient einem Investitionsvolumen von bis zu 500.000 Euro bei 10% Eigenkapital. Der Unternehmerkredit kann bis zu drei Jahre nach Gründung der GmbH beantragt werden. Unabhängig, ob die Gründung mit eigenen Mitteln oder durch eine Übernahme eines bestehenden Betriebes erzielt wurde. Die KfW finanziert mit dem Unternehmerkredit, dass beispielsweise Lagerbestände gesichert werden, Anschaffungen wie digitale Techniken durchgeführt werden können.

Bei Unternehmen, die auch im Ausland tätig sind, gibt es den Unternehmerkredit für eine GmbH als Gründerkredit Universell. Das Volumen ist auf 500.000 Euro limitiert. Unternehmer, die bereits maximal fünf Jahre am Markt tätig sind, können den Unternehmerkredit für ihre GmbH bei der KfW Bank beantragen. Besicherungen können damit nur gewährleistet werden, wenn das Unternehmen seit mindestens zwei Jahren besteht. Gefördert werden unter anderem Fahrzeuge, Baugrundstücke, liquide Mittel und Ausstattung.

Förderleistungen der KfW als Unternehmerkredit für GmbH

Das Beteiligungsprogramm der KfW ist sowohl für die Existenzgründung als auch der Beteiligung an Unternehmen vorgesehen. Gefördert werden unter anderem die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte mit dem Unternehmerkredit.

Unternehmer sollten zudem prüfen, ob ein Anspruch für das Regionalförderprogramm als Unternehmerkredit für die GmbH besteht. Das Investitionsvolumen liegt bei maximal 3 Millionen Euro, wenn das Unternehmen seit mindestens fünf Jahren auf dem Markt aktiv ist.

Unternehmerkredit der KfW für bestehende Unternehmen in der Wachstumsphase

Eine vollständige Lösung für GmbH Unternehmer ergibt sich aus dem KfW Firmenkredit, der auch für eine GmbH vorgesehen ist. Vorausgesetzt, dass das Unternehmen sich seit fünf Jahren am Markt etabliert ist, ist ein Investitionsvolumen von maximal 25 Millionen Euro möglich. Angesprochen werden davon, aufgrund der Limitierung des Investitionsvolumens, vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die im In- und Ausland oder nur Inland aktiv sind.

Neben betrieblichen Investitionen, ist auch eine Beteiligung mit dem Firmenkredit der KfW für eine GmbH, an anderen Unternehmen finanzierbar. Damit sichern sich Unternehmer zukunftweisende Anteile, die später zu einer Übernahme oder mindestens Partnerschaft führen. Ebenso dürfen mit dem GmbH Unternehmerkredit der KfW Lizenzen und Patente erworben werden.

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

NEU: Sonderförderung der Beratungskosten durch Corona-Krise

Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen!

Finanzberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung
Finanzierung für GmbH
Finanzierung GmbH Unternehmen
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige