Umschuldung teurer Finanzierung oder Kontokorrentkredit

Das Zinsniveau in Deutschland und Europa ist so günstig wie noch nie und doch verlangen Banken von Unternehmern, Handwerker und Freiberufler hohe Zinsen für Altkredite und Kontokorrentkredit. Aus der Sichtweise eines Bänkers ist das verständlich, denn nur dadurch kann eine Bank noch eine hohe Rendite erwirtschaften.

Aus der Sicht eines Unternehmers oder Unternehmerin ist das jedoch eine Horrorvorstellung! Denn bei einer Umschuldung einer Finanzierung könnte das Unternehmen Kreditkosten einsparen und so die Kapitaldienstfähigkeit und damit verbunden den Gewinn verbessern. Aber wenn der oder die Bänker eine Umschuldung einer Finanzierung oder Umschuldung des Kontokorrentkredit nicht wollen, dann befinden sich viele Selbstständige in einer sogenannten Zwickmühle! Was tun, um eine günstigere Umschuldung für eine Finanzierung zu erhalten?

Wir erstellen ein Unternehmenskonzept und suchen eine neue Hausbank für eine Umschuldung ihrer Finanzierung. Wenn weiterer Kapital- oder Liquiditätsbedarf vorhanden ist, dann können staatliche Fördermittel der KfW Bank als Unternehmerkredit oder der noch günstigeren Landeskreditinstitute mit einbezogen werden. Wenn vorhandene Sicherheiten im Unternehmen nicht vorhanden sind oder nicht ausreichen, dann kann bei einer Bürgschaftsbank eine Bürgschaft beantragt werden.

Finden Sie den besten Wechsel für eine Finanzierung

umschuldung kontokorrentkredit  Günstige Zinsphase für ein umschulden einer Finanzierung von Kontokorrentkredit und Altkredit

immobilienfinanzierung  Niedrigzinsphase für Umschuldung einer Immobilienfinanzierung

umschuldung-baufinanzierung  Umschuldung Vergleich Baufinanzierung mit 300 Banken

unternehmensfinanzierung  Lange Zinsfestschreibung bei einer Umschuldung der Finanzierung nutzen 

Sie suchen Hilfe bei der Finanzierung?

Dann sind Sie hier richtig! Als Finanzierungs- und Förderberater sind wir neutral und unabhängig. Wir verkaufen Ihnen nicht den Kredit mit der höchsten Provision für uns, sondern suchen den für Ihre Situation besten Kredit für Sie aus.

Im Vordergrund stehen staatliche Fördermittel der KfW Bank mit günstigen Zinsen und einer Haftungsfreistellung. Wenn die Bonität dafür nicht ausreichend ist, dann gibt es zahlreiche alternative Kreditangebote, je nach Ihrer Individuellen wirtschaftlichen Situation. Von Bürgschaftsbanken, Spezialbanken mit Krediten ohne Sicherheiten bis zu Krediten von Privatinvestoren.

Verwendungszweck für einen Kredit:

  • Alle Arten von Investitionen (Gebäude, Maschinen und Fahrzeuge)
  • Auftragsvorfinanzierung (Material- und Personalkosten)
  • Aufbau Warenlager
  • Betriebsmittelfinanzierung für alle Kostenarten
  • Finanzierung Lieferantenverbindlichkeiten
  • Kapitalbedarf für andere Zwecke
  • Liquiditätsfinanzierung
  • Steuernachzahlungen
  • Umschuldung Kontokorrentkredit und andere Kredite

Unsere Beratung wird von der BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit 50% (alte Bundesländer) bis 80% (neue Bundesländer) mit einem Zuschuss von 1.500 € bis 2.400€ gefördert.

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren ein kostenfreies Erstgespräch.

Kreditberatung, auch wenn Banken ablehnen!

  • günstige staatliche Kredite der KfW Bank mit Haftungsfreistellung
  • Umschuldung teuren Kontokorrentkredit
  • Auftragsvorfinanzierung und Aufstockung Warenlager
  • Bürgschaft der Bürgschaftsbank bei zu geringen Sicherheiten
  • Kapitalbeschaffung für andere Zwecke
  • Beratungskostenzuschuss 50% bis 80%

Es gibt Banken die noch finanzieren, wenn die Hausbank ablehnt!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, das Erstgespräch ist kostenfrei!

Ähnliche Beiträge Umschuldung Finanzierung Immobilienfinanzierung:

Umschuldung Kontokorrentkredit

> Kreditumschuldung Selbständige

> Umschuldung Baufinanzierung

> Kredit für Selbstständige Vergleichen

Inhaltsverzeichnis Umschuldung einer Finanzierung

  1. Umschuldung bestehender Finanzierung, Altkredite oder Kontokorrentkredit
  2. Umschuldung einer Baufinanzierung
  3. Warum Umschuldung bei einer Finanzierung eines Eigenheimes?
  4. Wann ist es sinnvoll eine Immobilienfinanzierung umzuschulden?
  5. Eine Umschuldung eines Baukredites ist einfach und muss nicht teuer sein!

Umschuldung einer Baufinanzierung

Wenn die gegenwärtigen Bauzinsen niedriger sind als die bestehende Immobilienfinanzierung, dann empfiehlt sich ein umschulden einer Finanzierung von bereits bestehenden Darlehen. Wenn der Kreditnehmer einer bestehenden Finanzierung umschulden möchte, dann sollte er allerdings einige Punkte beachten, um bei einer Anschlussfinanzierung die Finanzierungskosten zu reduzieren.

Die wichtigsten Punkte bei der Umschuldung einer Finanzierung:

  • Welche Kosten entstehen bei einer Umfinanzierung einer Baufinanzierung oder Kontokorrentkredit?
  • Welche Vor- und Nachteile bringt ein umschulden von bereits bestehenden Darlehen?
  • Kann eine Baufinanzierung gekündigt werden?
  • Hat der Bauherr eine gute Bonität für eine neue Immobilienfinanzierung?

Besonderheiten bei Umschuldung Finanzierung

Bei einem Wechsel von einer Finanzierung sollten Sie das Sonderkündigungsrecht einer Immobilienfinanzierung nach 10 Jahren kennen. Denn diese Vorteile können Bauherren bei einer bestehenden Baufinanzierung für ein umschulden von bereits bestehenden Krediten nutzen. Und wenn Sie den Darlehensvertrag erst in 5 Jahren kündigen können, dann schließen Sie jetzt bereits ein Forwarddarlehen ab und sichern sich den guten Zinssatz!

Wann ist es sinnvoll eine Immobilienfinanzierung umzuschulden?

Das Thema umschulden einer Finanzierung von bereits bestehenden Krediten ist bei einer Immobilienfinanzierung ein ständiger Begleiter. Wann ein umschulden einer bestehenden Finanzierung in Frage kommt, hängt das in erster Linie davon ab, wann die Zinsbindung der Finanzierung endet. Sollte die Zinsbindung noch mehr als fünf Jahre betragen, dann ist die Umschuldung der Finanzierung als Immobilienfinanzierung nicht möglich. Sollte die Zinsbindung jedoch in den kommenden zwölf Monaten enden, dann ist die Umschuldung der Immobilienfinanzierung problemlos möglich. 

Wenn die Zinsbindung bei einer Finanzierung abgelaufen ist, dann sollten Sie sich um eine neue Finanzierung bemühen, damit Sie die Restschuld ablösen können. Durch den Wechsel einer bestehenden Finanzierung für ein Eigenheim kann jeden Monat Geld eingespart werden.

Die Umschuldung einer Finanzierung oder Baufinanzierung von einem Eigenheim vor Ablauf der Zinsbindung macht keinen Sinn, da die Kreditinstitute dafür eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung verlangt. Nur am Ende der Zinsbindung kann ein Wechsel ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu einem anderen Kreditinstitut stattfinden. 

Eine Umschuldung eines Baukredites ist einfach und muss nicht teuer sein!

Die Umschuldung von einer Finanzierung als Baukredit ist deutlich einfacher als so mancher Kreditnehmer denkt. So bieten wir einen Vergleich einer Baufinanzierung mit 300 Banken und suchen so die günstigste Finanzierung für Sie. Dann sollten Sie nacheinander folgende Schritte tun:

  1. Den Darlehensvertrag bei dem neuen Kreditinstitut unterschreiben.
  2. Das neue Kreditinstitut nimmt dann Kontakt auf zu Ihrem bisherigen Kreditinstitut und informiert die neue Bank darüber, dass das Darlehen am Ende der Zinsbindung abgelöst wird.
  3. Am Tag des Wechsels überweist das neue Kreditinstitut den noch offenen Darlehensbetrag an das bisherige Kreditinstitut.
  4. Ab diesem Zeitpunkt überweisen Sie dann die monatlichen Kreditraten an das neue Kreditinstitut.

Das Thema Umschuldung von bereits bestehender Finanzierung oder Baufinanzierung ist bei einer bestehenden Immobilienfinanzierung ein ständiger Begleiter, spätestens dann, wenn die Zinsbindung ausgelaufen ist.