Gründe, die für einen KfW Immobilienkredit sprechen

Durch KfW Fördermittel wird ein KfW Immobilienkredit günstiger, denn Zinsen von der KfW-Bank werden vom Staat gefördert. Auch eine lange Zinsbindung wirkt sich vorteilhaft aus und sichert damit lange die günstigen Zinsen. Durch eine Kombination mit weiteren KfW-Fördermitteln ist ein KfW Immobilienkredit zusätzlich günstiger und einfach zu beantragen. Mit der Antragsstellung eines KfW Immobilienkredit ist es auch sinnvoll weitere KfW Fördermittel mit zu beantragen, da sich dann dadurch viel Geld sparen lässt. 

baufinanzierung button bild

Finden Sie den besten KfW Immobilienkredit

kredit-kredit  Durch die Kombination mit weiteren KfW-Fördermitteln ist ein KfW-Immobilienkredit zusätzlich günstiger.

kredit-kredit  Bei der Beantragung eines KfW-Immobilienkredites gleich KfW-Fördermittel mit beantragen.

kredit-kredit  Es wird unterschieden zwischen einem privaten und einem gewerblichen Immobilienkredit.

kredit-kredit  Die Rückzahlung eines Immobilienkredites erfolgt  in monatlichen festen Raten.

Ähnliche Beiträge für einen KfW Immobilienkredit:

Baufinanzierung, Vergleich mit 300 Banken

> Kredit für Selbstständige KfW

> Vergleich Baufinanzierung mit KfW Finanzierung

> Immobilienfinanzierung Rechner

Inhaltsverzeichnis KfW Immobilienkredit

  1. Gründe, die für einen KfW-Immobilienkredit sprechen 
  2. Verschiedene Arten von Immobilienkrediten
  3. Wie kann ein KfW-Immobilienkredit beantragt werden?

Es gibt verschiedene Arten von einem KfW Immobilienkredit

Es gibt zwei verschiedene Arten von Immobilienkrediten und zwar den privaten Immobilienkredit und den gewerblichen Immobilienkredit. Bei Immobilienkrediten handelt es sich um die Finanzierung von Wohneigentum oder von Sanierungsmaßnahmen. Als Sicherheit dient hier die Immobilie, die finanziert wird. Der Immobilienkredit wird als Grundschuld in das Grundbuch eingetragen.

Beim privaten Immobilienkredit wird unterschieden, ob die zu finanzierende Immobilie selbst genutzt oder vermietet wird. Es können Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser aber auch Mehrfamilienhäuser finanziert werden. Bei einer gewerblichen Immobilienfinanzierung handelt es sich um Gewerbetreibende oder um Firmen. Die zu finanzierende Immobilie wird entweder gewerblich genutzt oder diese Immobilie gehört zum Betriebsvermögen und wird wohnwirtschaftlich genutzt.

Die Rückzahlung des Immobilienkredites ist bei einer gewerblichen als auch bei einer privaten Finanzierung gleich. Der Immobilienkredit wird in monatlichen festen Raten an den Kreditgeber zurückbezahlt. Bevor ein Immobilienkredit vergeben wird, wird die Bonität des Kreditnehmers geprüft.

Wie kann ein KfW-Immobilienkredit beantragt werden?

Ein Immobilienkredit muss schriftlich beantragt werden. Bei der Antragsstellung müssen die persönlichen Daten angegeben werden, die Höhe der Einkünfte und die gewünschte Höhe des Immobilienkredites. Mit diesen Angaben überprüft die Bank die Daten von Ihnen. Sind die angegebenen Daten alle in Ordnung und Sie sind bonitätswürdig, dann steht Ihrer Immobilienfinanzierung nichts mehr im Wege und Sie können sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen.