Sollzinsen oder Effektivzinsen?

Immobilienfinanzierungsrechner mit Effektivzinsrechner und Sollzinsrechner

Der Immobilienfinanzierungsrechner, Sollzinsrechner und Effektivzinsrechner gewährleistet eine Transparenz bei jedem Kredit, ob Ratenkredit, Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung. Durch die Berechung des effektiven Jahreszins werden die sogenannten "versteckten Kosten" bei einem Kredit offengelegt. Eine Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung ist daher besser vergleichbar.

Mit dem Immobilienfinanzierungsrechner können Sie ihre Eckdaten eingeben und den Sollzinssatz oder effektiven Jahreszins berechnen.

Baufinanzierungsrechner Übersicht

Eine Übersicht für Baufinanzierungsrechner finden Sie hier.

Immobilienfinanzierungsrechner berechnet Sollzins und Effektivzins

kredit-kredit  Immobilienfinanzierungsrechner ermittelt wahlweise Sollzins oder Effektivzins

kredit-kredit  Offenlegung der Kosten nach der Preisangabenverordnung

kredit-kredit  Berechnungsbeispiel mit dem Immobilienfinanierungsrechner

kredit-kredit  Nebenkosten sind im effektiven Jahreszins

Ähnliche Beiträge für eine Immobilienfinanzierung bzw. Baufinanzierung:

Immobilienfinanzierungsrechner

> KfW Baufinanzierung, Kredit Vergleich mit 300 Banken

> Baufinanzierung ohne Eigenkapital

> Immobilienfinanzierungsrechner, Kaufrechner und Mietrechner

Preisangabenverordnung bei einem Kredit

Um Kosten bei einer Kreditfinanzierung transparent zu machen ist in § 6 Abs. 1 PAngV (Preisangabenverordnung) die Berechnung des Nominalzinssatzes und der Effektivzinssatz festgelegt. Demnach sind bei einem Kredit, Darlehen, Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung die Gesamtkosten des Kredits anzugeben.

Die Berechnung des effektiven Jahreszins bei einem Kredit soll Kreditnehmer nach der Preisangabenverordnung vor versteckten Kreditkosten und Kreditgebühren schützen.

Immobilienfinanzierungsrechner: Sollzins- und Effektivzinsrechner

Mit dem Immobilienfinanzierungsrechner kann entweder der Sollzinssatz oder der effektive Jahreszinssatz berrechnet werden. Bei der Berechnung mit dem Immobilienfinanzierungsrechner sind dabei folgende Kreditdaten erforderlich:

  • Darlehensbetrag
  • Gebundener Sollzinssatz pro Jahr
  • Anzahl der Darlehensraten
  • Sollzinsbindung
  • Anfängliche Tilgung
  • Auszahlungskurs
  • Nebenkosten

Berechnungsbeispiel mit dem Immobilienfinanzierungsrechner

Um den Unterschied zwischen dem Sollzinssatz und dem effektiven Jahreszinssatz deutlich zu machen, zeigen wir zwei verschiedene Rechenbeispiele mit dem Immobilienfinanzierungsrechner auf:

Beispiel Immobilienfinanzierungsrechner

  • Darlehensbetrag 100.000€
  • Gebundener Sollzinssatz 3,00%
  • Anzahl der Darlehensraten 1 pro Jahr
  • Sollzinsbindung 10 Jahre
  • Anfängliche Tilgung 3,00%
  • Nebenkosten 0€

Der Immobilienfinanzierungsrechner ermittelt den effektiven Jahreszins mit 3,00%! In diesem Fall ist der Sollzinsatz mit dem effektiven Jahreszins gleich, weil keine unterjährige Darlehensrate und keine Nebenkosten vorhanden sind.

Üblicherweise wird ein Kredit bzw. Baufinanzierung mit einer monatlichen Rate bzw. Annuität bedient. Demnach ergibt sich bei einer monatlichen Rate ein effektiver Jahreszins von 3,04%.

Berechnung der Nebenkosten mit dem Immobilienfinanzierungsrechner

Bei einem Kredit bzw. Baufinanzierung werden Disagio und Bearbeitungsgebühren als Nebenkosten berechnet, die sich bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses auswirken. Schätzgeführen, Notar- und Grundbuchgebühren, Kontoführungsgebühren sowie Bereitstellungszinsen werden bei der Berechnung des effektiven Jahreszinssatzes nach PAngV nicht berücksichtigt.

Bei Nebenkosten von zum Beispiel 3.000€ wird in unserem Beispiel ein effektiver Jahreszins von 3,47% ermittelt.