Was berechnet der Tilgungsrechner bzw. Tilgungsplanrechner?

Der Baufinanzierungsrechner Tilgungsrechner berechnet den Tilgungsplan und damit die Laufzeit einer Baufinanzierung. Die Grundlage für den Tilgungsrechner ist ein sogenanntes Annuitätendarlehen mit Zins und Tilgung. Bei der Eingabe in den Tilgungsrechner der monatlichen Rate (Wunschrate) werden neben der Laufzeit auch die zu zahlenden Zinsen berechnet.

Der Tilgungsplanrechner zeigt: kurze Laufzeit - geringe Zinsen

Klar und logisch ist natürlich, je kürzer eine Laufzeit bei einer Baufinanzierung ist, desto weniger Zinsen sind zu zahlen. Aber nur wenige Bauherren machen eine genaue Berechnung. Denn bei einer entsprechend hohen Tilgungsrate können bei einer Baufinanzierung mehrere zehntausend Euro eingespart werden.

Welche Tilgungsrate ist optimal für eine Baufinanzierung?

Nach verschiedenen Berechnungen beim Vergleich Baufinanzierung sind die Zinsen bei einer Tilgung von 1,3% am günstigsten. Dafür beträgt die Laufzeit bei einem niedrigen Zinssatz weit über 40 Jahre! Und wer will schon so lange sein Haus abbezahlen bzw. dann so viele Zinsen bezahlen.

Wir empfehlen dennoch eine niedrige Tilgungsrate und einen monatlichen Differenzbetrag in einen guten Investmentfonds anzusparen. Da können Sie bereits mit 100€ monatlich beginnen und können diesen Ihrem Einkommen entsprechend anpassen. Nach Ende der Zinsfestschreibungszeit von z.B. 20 Jahren, können die meisten Eigenheimbesitzer das Darlehn mit dem Investmentfonds vollständig tilgen.

Gute Investmentfonds haben die letzten 30 Jahre im Durchschnitt 7-10% Rendite erwirtschaftet! Weiter zu Geld anlegen

Weitere Baufinanzierungsrechner:

> Baufinanzierungsrechner als Umschuldungsrechner

> Baufinanzierungsrechner als Kreditrechner

> Baufinanzierungsrechner als Hypothekenrechner

> Baufinanzierungsrechner als Effektivzinsrechner