Der Tilgungsrechner ermittelt Monatsrate, Zinsen und Gebühren und den Effektivzins

Der Tilgungsrechner errechnet hier als Tilgungsplanrechner den Tilgungsverlauf und den Effektivzins nach der Preisangabenverordnung. Nach der Preisangabenverordnung (PAngV) müssen dem Verbraucher alle Kosten um das Angebot errechnet werden. Diese Kosten werden dann im Effektivzinsrechner nach der Preisangabenverordnung ermittelt. So können Verbraucher die Angebot gut vergleichen. Ohne diesen Effektivzinsrechner werden immer "äpfel mit Birnen" verglichen!

Welche Kreditfaktoren beeinflussen den Tilgungsrechner?

Den Baufinanzierungsrechner Tilgungsrechner beeinflussen vor allem die Kreditlaufzeit, Disagio und Bearbeitungsgebühren. Bei einer Veränderung der Kreditlaufzeit verändert sich der Effektivzins nur dann, wenn Gebühren wie Agio und Bearbeitungsgebühren anfallen. Bei dem hohen Wettbewerb und Vergleich Baufinanzierung werden so gut wie keine Disagio mehr berechnet. Bei einer Baufinanzierung fallen in der Regel auch keine Bearbeitungsgebühren an. Anders ist es bei Ratenkrediten mit einer wesentlich kürzeren Laufzeit als eine Baufinanzierung. Beim Ratenkredit werden von den Kreditanbietern meistens Bearbeitungsgebühren berechnet, die sich dann in der Effektivzinsberechnung bemerkbar machen.

Weitere Baufinanzierungsrechner:

> Baufinanzierungsrechner als Tilgungsrechner

> Baufinanzierungsrechner als Umschuldungsrechner

> Baufinanzierungsrechner als Kreditrechner

> Baufinanzierungsrechner als Hypothekenrechner

> Baufinanzierungsrechner als Effektivzinsrechner