Existenzgründungsberatung Förderung Kredit für ExistenzgründerExistenzgründungsberatung vom Businessplan, Fördermittelberatung bis Kredit für Existenzgründung

Wenn Sie eine Existenzgründung planen oder eine Existenzgründung im ersten oder zweiten Jahr schon gestartet haben, dann sind Sie hier richtig. Wir haben uns auf die Existenzgründungsberatung Förderung spezialisiert und kennen daher den Bedarf einer Existenzgründung. Wir unterteilen die Existenzgründungsphase in zwei Bereiche:

  1. Vorgründungsphase einer Existenzgründung und
  2. Existenzgründung in den ersten zwei Jahre

Denn für diese Zeiten einer Existenzgründung gibt es viele unterschiedliche staatliche Fördermittel die Existenzgründer für eine Existenzgründung beantragen können. Bei der Auswahl sind weitere Kriterien wie Sitz der Existenzgründung, Geschäftszweck, Kapitalbedarf und andere Angaben erforderlich.

Um Fehler oder Wettbewerbsnachteile zu vermeiden sollten Existenzgründer/innen vor und nach einer Existenzgründung diese kostenlose Fördermittelrecherche für Existenzgründungsberatung Förderung online durchführen. Danach unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, wie wir Sie bei Ihrer Existenzgründung erfolgreich unterstützen können. Beachten Sie auch unsere 13 Schritte für eine erfolgreiche Existenzgründung.

Fördermittelauswahl für Existenzgründung

Bitte wählen Sie ihren Status aus und klicken auf weiter!

Vorgründungsphase (Existenzgründung in Planung)
Existenzgründung im 1. und 2. Jahr
Gründung vor 3 oder mehr Jahren
 
 
      
 

Businessplan für Existenzgründung

Ein Businessplan ist das Herzstück einer guten und erfolgreichen Existenzgründung. So dient der Businessplan nicht nur der Vorlage bei einer Bank bei einem Kredit für eine Existenzgründung. Der Businessplan soll als sogenannter Bauplan beim Aufbau der Existenzgründung helfen. Stellen Sie sich als Existenzgründer mal vor, dass Ihr Geschäft nach einer Anlaufzeit gut läuft. Dann sind Sie als Existenzgründer so in das Tagesgeschäft eingebunden, dass keine Zeit mehr für Unternehmensstrategie, Produktmanagement und Auswahl nach Förderung Existenzgründung bleibt. Wenn Sie aber einen perfekten Businessplan geschrieben haben, dann können und sollten Sie immer wieder nachschauen können und prüfen, ob Sie bei der Existenzgründung noch Kurs halten.

Wie schreiben Sie einen guten Businessplan für die Existenzgründung?

Vordrucke, Bausteine und Hinweise gibt es mittlerweile im Internet mehr als genug. Eine Unterstützung beginnt von Infotextlisten, Checklisten über Online-Tools bis hin zu Lernprogrammen. Aber erreichen Sie damit Ihr Ziel für einen guten Businessplan für eine Existenzgründung, der auch von der Hausbank mit einem KfW Kredit überzeugt? Vielleicht und vielleicht auch nicht. Denn wenn eine Bank erstmals den Businessplan geprüft und einen Kredit abgelehnt hat, dann wird es schwer diese nochmal umzustimmen.

Ein Beispiel: Ein Anwalt der vor Gericht ist, wird sich niemals selber verteidigen. Warum nicht? Weil er die Sache nur aus seiner Sicht sieht und dabei spielen Gefühle und Emotionen eine wesentliche Rolle. Vielmehr wird ein Anwalt immer einen Kollegen beauftragen, um sich zu verteidigen! Nicht weil er Geld ausgeben will, sondern weil er seinen Prozess gewinnen will.

Und genau so ist es beim Businessplan einer Existenzgründung. Bei der Fördermittelrecherche helfen wir Ihnen auch beim Schreiben eines professionellen Businessplans, damit Sie eine staatliche Finanzierung und Fördermittel bekommen. Download Businessplan.

Existenzgründungsberatung in der Vorgründerphase

In der Vorgründungsphase einer Existenzgründung gibt es zahlreiche Angebote von der IHK, Handwerkskammer, Arbeitsamt und viele Unternehmensberater haben sich darauf spezialisiert. Meistens sind solche Seminare allgemein gehalten, weil daran mehrere Existenzgründer bzw. Existenzgründerinnen teilnehmen. Und für Ihre Individuelle Situation bleibt dabei wenig Zeit.

Wir helfen Ihnen im Rahmen einer Fördermittelberatung während der Vorgründungsphase. Diese Kosten werden je nach Bundesland bis zu 80% gefördert. Machen Sie den Fördermittelcheck, dann unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Existenzgründungsberatung und Existenzgründerkredit

Natürlich können Sie bei uns einzelne Bausteine vom Businessplan über eine Beratung in der Vorgründungsphase bis zu einer kompletten Existenzgründungsberatung mit Unterstützung beim Existenzgründerkredit und staatliche Fördermittel buchen.

Die Existenzgründungsberatung umfasst alle Bereiche und Themen einer erfolgreichen Existenzgründung. Die Existenzgründungsberatung beginnt in aller Regel beim Businessplan und endet bei einer erfolgreichen Finanzierung Ihres Kapitalbedarfes mit staatlichen Fördermitteln. Zahlreiche andere Finanzierungsformen zeigen wir bei der Existenzgründungsberatung auf.

Folgende Themen werden bei der Existenzgründungsberatung angesprochen:

  • Marketing, Vertrieb, Verkauf, Kundengewinnung
  • Produktmanagement bzw. Dienstleistungsangebot richtig verpacken
  • Professioneller und wirtschaftlicher Einkauf, Verhandeln und Rabatte erzielen
  • Personal, Mitarbeiter gewinnen, qualifizieren und erfolgreich führen
  • Kalkulation, Vor- und Nachkalkulation, Vorgaben für Mitarbeiter
  • Aufbau eines Controllings
  • Organisation, Büroorganisation, Arbeitsvorbereitung u.a.
  • Bürokosten wie Versicherungen, Buchhaltung, Steuerberater, Telefone günstig einkaufen
  • Finanzierung mit staatlichen Fördermittel, der KfW Bank, Landesförderinstitute und Alternativen
  • Ihre persönliche Qualifikation mit Stärken und Schwächen und Vorschläge für Verbesserungen

Jetzt lassen Sie sich von dieser Auflistung nicht "verrückt" machen, denn meistens werden bei einer Existenzgründungsberatung die zwei oder drei wichtigsten Themen ausgewählt und die aber richtig behandelt. Sie bestimmen, welche Themen Sie vertiefen möchten.

In dieser Tabelle finden Sie den Zuschuss für eine Fördermittelberatung die von einer Unternehmensberatung durchgeführt wird:

 Unternehmensberatung

Zuschuss

Eigenanteil

 1. Existenzgründungsberatung

 50% = 1.500€

50% = 1.500€

 2. KMU

 50% = 1.500€

50% = 1.500€

 3. U. in Schwierigkeiten

 90% = 2.700€

10% = 300€

Bei der Fördermittelrecherche helfen wir Ihnen bei der richtigen Auswahl. Bei der Existenzgründungsberatung können Sie höhere und niedrigere Bemessungsgrenzen für Zuschuss und Eigenanteil wählen.

Bankgespräch für eine Existenzgründung

Ein guter Businessplan ist sicher eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Bankgespräch. Aber jede Bank bzw. Bänker will sehen, wer setzt denn die im Businessplan beschriebenen Maßnahmen um?

Für ein erfolgreiches Bankgespräch gibt es Regeln. Diese Regeln beziehen sich bei der Vorbereitung der Existenzgründung auf die Unterlagen die Sie bei der Bank vorlegen sollten und auf der anderen Seite auf die Argumentation dieser Unterlagen und des Businessplans.

Bei der Existenzgründungsberatung coacht Sie ein Unternehmensberater und begleitet Sie als Existenzgründer bei dem Bankgespräch. Mit einer optimalen Vorbereitung und professionellen Unterstützung haben Sie wesentlich bessere Chancen, Ihr Ziel einer staatlichen Finanzierung bei der Bank zu erreichen.

Kreditangebote für eine Existenzgründung

Für eine Existenzgründung gibt es viele verschiedene Kreditangebote der KfW Bank und der Landesförderinstitute der einzelnen Bundesländer. Im Vordergrund dabei steht der KfW Gründerkredit StartGeld. Das KfW StartGeld hat einen günstigen subventionierten Zinssatz und kann für Betriebsmittel bis 30.000€ und für Investitionen insgesamt bis 100.000€ beantragt werden. Die Vorteile für das KfW StartGeld sind neben dem günstigen Zinssatz eine Haftungsfreistellung von 80%. Das heißt, die KfW Bank haftet mit 80% für Ihr Darlehen. Und das ist eine optimale Unterstützung.

Natürlich gibt es darüber hinaus noch viele interessante Gründerkredite für innovative Finanzierungen zum Beispiel bis 500.000€. Bei der Fördermittelauswahl erfahren wir Ihre individuelle Situation und können Ihnen dann auch das beste Angebot für staatliche Fördermittel unterbreiten.

Existenzgründung Förderung vom Staat, EU, Bund und Länderförderung

Existenzgründungen sind der Antrieb unserer Wirtschaft und werden daher von mehreren Institutionen unterstützt. Denn wenn ein Unternehmen erfolgreich läuft, dann profitieren auch wieder viele dieser sogenannten Institutionen daran. Das sind im staatlichen Bereich die Kommunen, Länder, Bund und EU durch Umsatz- und Gewerbesteuer und IHK oder Handwerkskammer durch Mitgliedsbeiträge.

Wir haben Zugriff auf die Förderdatenbank. Nach Ihren vorgaben wählen wir bei der Fördermittelrecherche die für Ihre Existenzgründung in Betracht kommenden Angebote aus.

Existenzgründung Förderung Voraussetzung

Eine Existenzgründung kann als Nebenerwerb oder Haupterwerb gegründet werden. Laut Mitteilung der KfW Bank sind für einen Kredit für eine Existenzgründung folgende Voraussetzungen zu erfüllen: Die Existenzgründung muss im Haupterwerb zum wesentlichen Haushaltseinkommen beitragen. Eine Existenzgründung im Nebenerwerb wird gefördert, wenn die Absicht besteht, diese innerhalb der nächsten max. vier Jahre zum Haupterwerb auszubauen.

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

Sie haben noch Fragen?

Telefonkontakt:

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Erstgespräch ist kostenfrei!

Beratung selbstaendige

Walter.goegelein

Walter Gögelein, Unternehmensberater

Finanzberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung
Finanzierung für GmbH
Finanzierung GmbH Unternehmen
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige