Was ist ein Gesamtschuldner bei einem Kredit oder Darlehen?

Im richtigen Leben treten gelegentlich Fälle ein, in denen nicht immer nur einer alleine eine Schuld aufbaut. Wenn also mehrere Personen an den Schulden beteiligt sind, dann werden diese als Gesamtdarlehensnehmer bezeichnet. Bezeichnend für eine Gesamtschuld ist, dass ein Gläubiger seine Forderungen nur einmal verlangen kann, auch wenn mehrere juristische oder natürliche Personen als Schuldner in der Pflicht sind.

Ähnliche Beiträge Gesamtschuldner bei einem Kredit oder Darlehen:

> Baufinanzierung, Vergleich mit 300 Banken

> Kredit für Selbstständige

> Baufinanzierung für Selbständige

> Immobilienfinanzierung Rechner

Inhaltsverzeichnis Gesamtschuldner bei einem Kredit oder Darlehen

  1. Was ist ein Gesamtschuldner?
  2. Definition Gesamtschuldner
  3. Zusammenhang Gesamtschuldner und Gläubiger
  4. Bei der Baufinanzierung treten alle beteiligten Darlehensnehmer als Gesamtschuldner auf.

Definition Gesamtschuldner

Jeder Gesamtkreditnehmer schuldet die gesamte Leistung. Bis zur Entrichtung des ganzen Betrages bleiben alle Gesamtkreditnehmer verpflichtend. Dem Finanzamt steht es seines pflichtmäßigen Ermessens frei, die geschuldete Leistung ganz oder teilweise von jedem Gesamtkreditnehmer zu fordern. Die Entrichtung des geschuldeten Betrages durch einen Gesamtkreditnehmer kommt den anderen Gesamtkreditnehmer zustatten. Diese werden dann endgültig von der Steuerschuld befreit.

Soweit es nicht anders bestimmt ist, schuldet jeder Gesamtkreditnehmer die gesamte Leistung. Die Erfüllung durch einen Gesamtkreditnehmer wirkt auch für die übrigen Schuldner, Das gleiche gilt für die Aufrechnung und für eine geleistete Sicherheit.

Zusammenhang Gesamtschuldner und Gläubiger

Der Gläubiger kann die Leistung nach seinem Belieben ganz oder nur zum Teil von jedem einzelnen der Gesamtkreditnehmer fordern, bis sie vollständig erfüllt ist. Wird einer der Schuldner vom Gläubiger aus Zahlung der Gesamtsumme verklagt und gewinnt der Gläubiger den Prozess, schuldet dieser Schuldner die Zahlung sämtlicher offenstehender Beträge.

Jeder Gesamtkreditnehmer schuldet die gesamte Leistung. Die Erfüllung durch einen Gesamtkreditnehmer wirkt auch für die übrigen Schuldner.

Bei der Baufinanzierung treten alle beteiligten Darlehensnehmer als Gesamtschuldner auf.

Die allerwenigsten Baufinanzierungen werden von einer Person gestemmt. In der Regel sind es Ehepaare, die sich entschieden haben, die gemeinsamen vier Wände zu verwirklichen. Denn wenn ein Ehepaar eine Baufinanzierung beantragt, setzt die bearbeitende Bank sie in der Regel als Gesamtkreditnehmer ein.

Für das Kreditinstitut bedeutet diese Maßnahme eine größere Sicherheit, denn im Falle eines Falles kann die Forderung sowohl gegenüber dem einen als auch dem anderen Ehepartner durchgesetzt werden. An welchen der Gesamtkreditnehmer die Bank herantritt, bleibt dem Kreditinstitut selbst überlassen.

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

Sie haben noch Fragen?

Telefonkontakt:

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Erstgespräch ist kostenfrei!

Beratung selbstaendige

Walter.goegelein

Walter Gögelein, Unternehmensberater

Finanzberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung
Finanzierung für GmbH
Finanzierung GmbH Unternehmen
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige