Was ist ein Konsumkredit oder auch Konsumentenkredit genannt?

Bei einem Konsumkredit und Konsumentenkredit handelt es sich in der Regel um einen herkömmlichen Ratenkredit. Kunden, die einen Konsumkredit aufnehmen, müssen bei der Antragsstellung zwar den Zweck angeben, für den sie den Kredit benötigen, die Ausgabe muss aber nicht durch Rechnungen oder Belege nachgewiesen werden.

Inhaltsverzeichnis Konsumkredit und Konsumentenkredit

  1. Was ist ein Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit?
  2. Definition Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit
  3. Grundsätzliche Konditionen für einen Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit
  4. Vorteile eines Konsumkredites/Konsumentenkredites

Definition Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit

Der Konsumkredit ist ein Ratenkredit, ein Privatkredit bzw. ein Kredit für Selbstständige, der zweckgebunden vergeben wird. Der Nachweis eines Zweckes ist aber nicht erforderlich. Der Konsumkredit bzw. der Kredit für Selbstständige wird auch als Anschaffungskredit bezeichnet. Der Kredit wird ausschließlich an Privatpersonen vergeben. Die Laufzeit des Konsumkredites oder Kredit für Selbstständige variiert zwischen 12 und 72 Monaten. Die Höhe des Konsumkredites und die Raten richten sich nach der Einkommenssituation des Kreditnehmers.

Bei einem Konsumkredit werden nur kleinere Kreditsummen in Anspruch genommen. Der Antrag für einen Konsumkredit gestaltet sich relativ einfach. Die schnellste Variante eines Kreditantrages ist ein Onlinekreditantrag. Konsumkredite sind klassische Kredite für Privatpersonen oder auch ein Kredit für Selbstständige, die mit dem Konsumkredit diverse Konsumgüter anschaffen möchten, wie zum Beispiel einen neuen Fernseher, Elektronikprodukte oder aber auch neue Büromöbel.

Grundsätzliche Konditionen um einen Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit beantragen zu können

Um einen günstigen Konsumkredit bzw. Konsumentenkredit beantragen zu können, muss ein Kreditnehmer folgende grundsätzliche Konditionen erfüllen. Hierzu gehören:

  • Der Kreditnehmer muss volljährig sein.
  • Der Kreditnehmer darf keine negativen Schufaeinträge haben.
  • Der Kreditnehmer muss mindestens 6 Monate beim derzeitigen Arbeitgeber tätig sein.
  • Der Kreditnehmer muss ein Einkommen aus einer nicht selbständigen Tätigkeit erwirtschaften.

Vorteile eines Konsumkredites bzw. Konsumentenkredites

Konsumkredite bzw. Konsumentenkredite bieten dem Kreditnehmer viele Vorteile und weisen zusätzlich eine hohe Flexibilität auf. Zu den Vorteilen von Konsumkrediten zählen unter anderem:

  • fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit
  • Rückzahlung in monatlich gleichbleibenden Raten
  • niedriger Zinssatz
  • flexible Kredithöhe
  • Laufzeit an die persönlichen Bedürfnisse angepasst
  • bequem online beantragen

Konsumkredite sind klassische Kredite für Privatpersonen, die mit diesem Kredit Konsumgüter anschaffen möchten. Solche Kreditefür Selbstständige eignen sich zum Beispiel für die Anschaffung von Elektronikprodukten aber auch um einen lang ersehnten Urlaub zu finanzieren. 

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

Sie haben noch Fragen?

Telefonkontakt:

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Erstgespräch ist kostenfrei!

Beratung selbstaendige

Walter.goegelein

Walter Gögelein, Unternehmensberater

Finanzberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung
Finanzierung für GmbH
Finanzierung GmbH Unternehmen
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige