Was versteht man unter Überziehungszinsen?

Überziehungszinsen werden von Kreditinstituten für die Überziehung vom Girokonto berechnet. Überziehungszinsen sind das Entgelt für das Überziehen eines Kontos über das bestehende Kreditlimit hinaus. Überziehungszinsen werden zusätzlich zu den vereinbarten Sollzinsen hinaus für den überzogenen Betrag zusätzlich erhoben.

Finden Sie den besten Kredit für eine Umschuldung

überziehungszinsen  Überziehungszinsen - Entgelt für das Überziehen des Girokontos

selbstständige  Zinssatz für Überziehungszinsen orientiert sich an den aktuellen Zinsen.

kreditzinsen  Kreditzinsen werden nur für den in Anspruch genommenen Überziehungsbetrag entrichtet.

kredit  Ratenkredit - günstiger als der Überziehungskredit

Ähnliche Beiträge Überziehungszinsen bei Kredit für Selbstständige:

> Kredit für Selbstständige KfW

> Staatlicher KfW Kredit und Finanzierung

> Kredit für Selbstständige

> Kredit für Selbständige trotz Schufa

 Inhaltsverzeichnis Überziehungszinsen Kredit für Selbstständige

  1. Was versteht man unter Überziehungszinsen?
  2. Definition Kreditzinsen
  3. Definition Überziehungszinsen

Definition Kreditzinsen

Der Zinssatz für den Dispokredit ist variabel und orientiert sich an den aktuellen Zinsen. Die Kreditzinsen werden nur für den in Anspruch genommenen Überziehungsbetrag entrichtet. Der Dispokredit ist flexibel verfügbar und kann jederzeit zurückbezahlt werden.

Der Dispokredit ist die Möglichkeit liquide zu sein, auch wenn das Griokonto keine Deckung aufweist. Für den Dispokredit oder auch Überziehungskredit genannt, setzt das Kreditinstitut eine Kreditlinie fest. Dies sind in der Regel drei Monatsgehälter.

Definition Überziehungszinsen

Für den Überziehungskredit werden Sollzinsen berechnet. Diese Sollzinsen werden dann quartalsweise dem Girokonto belastet. Die Überziehungszinsen werden nur für den Betrag berechnet, der auch tatsächlich in Anspruch genommen wurde. Die Zinsen für den Überziehungskredit sind im Vergleich zu anderen Kreditarten verhältnismäßig hoch.

Sollte ein Kontoinhaber dauerhaft den Überziehungskredit in Anspruch nehmen, lohnt sich eine Umschuldung durch einen Ratenkredit, da dieser in den meisten Fällen um einiges günstiger ist als der Überziehungskredit. Für die ordentliche Kündigung des Überziehungskredites ist eine Kündigungsfrist von 30 Tagen vorgesehen.

Finanzierungs- und Förderberater

Geldscheine122x61

KfW Kredit für Selbstständige

Beratung für Kredite, Fördermittel und Zuschüsse

Sie haben noch Fragen?

Telefonkontakt:

Füllen Sie das Formular aus und vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Erstgespräch ist kostenfrei!

Beratung selbstaendige

Walter.goegelein

Walter Gögelein, Unternehmensberater

Finanzberatung

Jetzt über günstige Kredite, Fördermittel und Zuschüsse informieren und beantragen!

"Zukunft beginnt nicht mit Z wie zögern, sondern mit Z wie zupacken"

Häufig nachgefragt:

Auftragsvorfinanzierung
Betriebsmittelkredit
Finanzierungsberatung
Finanzierung Unternehmen
Finanzierung
Finanzierung für GmbH
Finanzierung GmbH Unternehmen
Firmenkredit
Firmenkredit Vorsicht Kreditfalle
Gewerbekredit
KfW Unternehmerkredit
Kontokorrentkredit Umschuldung
Kredit GmbH Geschäftsführer
Sale-and-Lease-Back Leasing
Unternehmer Darlehen

Vergleich Baufinanzierung Selbstständige
Zuschüsse vom Staat für Selbstständige