Wohneigentumsquote und Baufinanzierung

Die Wohneigentumsquote und Immobilienfinanzierung in Europa und Deutschland

Beim Ländervergleich in Europa hat Deutschland einen geringen Wohneigentumsanteil. Über die Wohneigentumsanteil in Deutschland gibt es viele Fakten und auch Spekulationen. Positiv gesehen hat die BRD das größte Potential bei der Wohneigentumsquote und damit verbunden bei der Immobilienfinanzierung. Denn die meisten Immobilien in Deutschland und Europa sind finanziert. Und bei den günstigen Bauzinsen für eine Immobilienfinanzierung investieren viele Eigenheimbesitzer für selbstgenutzte Immobilie sowie auch Kapitalanleger in eine Immobilie.

Dies hat meistens eine Entwicklung mit steigender Tendenz zur Folge. Und dies betrifft auch die Immobilienfinanzierung. Daher sollten Eigenheimbesitzer wie auch Kapitalanleger die günstigen Zinsen einer Immobilienfinanzierung nutzen und die Bauzinsen lange festschreiben.

Wohneigentumsanteil und Immobiliefinanzierung:

 kredit-kredit  Deutschland hat bei der Wohneigentumsanteil der Immobilienfinanzierung Nachholbedarf

 kredit-kredit  Die Wohneigentumsanteil in der BRD beträgt nur 45%

 kredit-kredit  Im Vergleich der Wohneigentumsanteil in Europa hat die BRD die rote Laterne

 kredit-kredit  Ursachen für die niedrige Wohneigentumsanteil in der BRD

Tipps zur Wohneigentumsquote und Immobilienfinanzierung:

Mit einer Baufinanzierung Wohneigentum statt Miete

Vergleich Baufinanzierung

Zinsentwicklung der Baufinanzierung

Vergleich Baufinanzierung Baufinanzierungsrechner

Inhaltsverzeichnis Zinsentwicklung und Immobilienfinanzierung

  1. Die Wohneigentumsquote und Immobilienfinanzierung
  2. Deutschland hat mit den höchsten Löhnen die niedrigste Wohneigentumsquote
  3. Ursachen für die niedrige Wohneigentumsquote in der BRD

Deutschland hat mit den höchsten Löhnen die niedrigste Wohneigentumsquote

Außer der Schweiz hat Deutschland die höchsten Löhne in Europa und dennoch ist der Wohneigentumsanteil gering! Laut statischem Bundesamt hat die BRD 2014 eine Wohneigentumsanteil von 45%. Dabei differieren die 16 Bundesländer sehr stark. So hat Berlin den geringsten Wohneigentumsanteil von 20% und das Saarland mit 67% den höchsten Anteil.

Wohneigentumsquote der Bundesländer in Deutschland

Quelle: Statistisches Bundesamt

Weitere Ursachen für die niedrige Wohneigentumsanteil in der BRD

Im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn ist Deutschland ein "Mieterland". Die deutschen wohnen zwar wie "Gott in Frankreich", aber können sich diese Wohnung nicht immer leisten. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sind die Familien größer und Eigentumswohnungen und Häuser einfacher und daher billiger ausgestattet.

Chance der günstigen Bauzinsen für eine Immobilienfinanzierung

Noch nie war es günstiger, eine Immobilie, ob Eigentumswohnung oder Haus zu finanzieren. Bei einem durchschnittshaus von z.B. 300.000€ beträgt die monatliche Rate mit Zins und Tilgung gerade mal je nach Laufzeit der Immobilienfinanzierung 850€ bis 1.000€ bei einem Eigenkapital von 20%. bei einer Durchschnittsmiete von 600€ bis 800€ sind das gerade einmal ein paar Hundert Euro mehr, für den eigenen Vermögensaufbau.